PROJEKT NIDroS

NIDroS bedeutet Network Industrial Drone Solutions.

Die Drone-Economy ist auf dem Vormarsch und immer mehr Unternehmen erkennen den Mehrwert, den der Einsatz von professionellen Drohnenlösungen bietet. Die Mehrheit der Industriebetriebe hat sich jedoch noch gar nicht oder nur sehr eingeschränkt mit diesem Thema befasst. Da die Vorteile und Potenziale aber erheblich sind, soll sich das nun ändern.

Auf Nachfrage von vielen Kunden haben wir uns dazu entschlossen ein Netzwerk zu gründen, welches darauf abzielt, die Möglichkeiten der Drohnentechnologie in der Industrie aufzuzeigen. Dabei legen wir besonderes Augenmerk auf Beratung in vielerlei Hinsicht und den Austausch untereinander. Macht es Sinn, ein eigenes internes Drohneprogramm zu starten oder ist es besser die Dienstleistung in Anspruch zu nehmen? Wie funktioniert der Aufbau eines eigenen Drohnenprogramms? Wieviel Personal brauche ich dafür? Brauchen wir dann auch den Drohnenführerschein? Viele Fragen auf die wir die Antwort liefern!

 

Viele Kunden haben bereits ihr Interesse an einem derartigen Netzwerk bekundet,

AEROVISION setzt das Vorhaben jetzt in die Tat um. Österreichs Industrie hat viel nachzuholen im Bereich der Drohnentechnologie und wir machen alle Unternehmen die mitmachen, fit für die Zukunft.

Wollen Sie mehr wissen? Füllen Sie das Kontaktformular aus!

 Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir melden uns in Kürze! 

UND SO FUNKTIONIERT DER NIDroS-PROZESS

Bikld NIDroS Website.001.jpeg

DRONE READINESS ANALYSE

In einem ersten Schritt wird die Bereitschaft des Unternehmens abgefragt, ob und in welchem Umfang es sich mit der Drohnentechnologie auseinandersetzen will.

BEDARFSANALYSE

Sofern Interesse an Drohnenlösungen besteht, analysieren wir gemeinsam mit den Unternehmen, welche Anwendungsfälle und Einsatzmöglichkeiten sich ergeben und auch Sinn machen.

TECHNISCHES CONSULTING

In diesem Schritt stehen wir beratend zur Seite, um zu klären, welche Drohnen, welche Sensoren und welche Software es braucht, um den Bedarf des Unternehmens zu decken.

INSOURCING / OUTSOURCING

Gemeinsam erarbeiten wir, ob es Sinn macht die Tätigkeiten zu"insourcen", also ein internes Drohnenprogramm zu launchen, oder ob es im ersten Schritt mehr Sinn macht, die Leistung zu "outsourcen", also die Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Wir sind in beiden Richtungen mit an Bord.

INTEGRATIONS COACHING

Ist die Entscheidung auf "Insourcing" gefallen, beraten wir weiter in Richtung Aufbau eines internen Drone Departments. Fragen von Personal, Gerätschaften oder Ressourcen klären wir gemeinsam mit Ihnen. Es muss einiges bedacht werden wenn diese Richtung eingeschlagen wird.

TECHNOLOGIE PARTNER

Sind alle Rahmenbedingungen geklärt und die UseCases identifiziert, stehen wir als Technologie-Partner zur Verfügung und sorgen für die Beschaffung aller notwendigen Geräte. Im Nachgang kümmern wir uns auch um die Wartung und allfällige Reparaturen und stellen, wen notwendig, Ersatzgeräte zur Verfügung.

SCHULUNGSZENTRUM

Industrielle Drohnen sind professionelle Arbeitsgeräte. Es bedarf der richtigen Schulung, um einen adäquaten Umgang mit der Technologie zu gewährleisten. Weiters braucht es Schulungen in luftfahrtrechtlichen Belangen, um die Geräte im Freien bedienen zu dürfen. Den sogenannten "Drohnenführerschein". Um das Paket abzurunden, schulen wir das Personal dementsprechend, um für den technischen und rechtlichen Betrieb der Drohnen und der Sensoren gerüstet zu sein.